Wohnen auf dem Gelände des TV 1860

Veröffentlicht am 16.07.2011 in Familie

Der Bebauungsplan ist genehmigt und die Erschließungsarbeiten haben bereits begonnen. Die SPD-Stadtratsfraktion zeigte sich anlässlich einer sehr gut besuchten Ortsbegehung erfreut über die Ausweisung des ehemaligen Vereinsgeländes des TV 1860 Bamberg als Bauland.

Es entsteht vor allem für Familien ein attraktives Neubaugebiet. Das Umfeld bietet gerade für diese Klientel sehr viel: Kindergarten, Schulen, das neue Hallenbad sowie den Volkspark zur Naherholung. Die Umnutzung des Geländes steht unter dem Motto des nachhaltigen und ökologischen Bauens und fügt sich in seiner Gesamtheit in das Stadtentwicklungskonzept ein.

„Die zahlreichen Familien mit den kleinen Kindern sind genau die Zielgruppe für dieses Baugebiet,“ begrüßte Stadtrat und SPD-Fraktionsvorsitzender Heinz Kuntke die ca. 50 Teilnehmer. Das Baulandmodell der Stadt Bamberg mit Preisen von unter 190 Euro je Quadratmeter (incl. Erschließungskosten für Reihenhäuser, Doppelhäuser und freistehende Einfamilienhäuser) für berechtigte Familien, sei sehr günstig. Die Nachfrage werde das Angebot daher sicher übersteigen. Mit Grundstücksgrößen von bis zu 534 qm könnten die Vorstellungen der meisten Bauwilligen erfüllt werden. Ab Herbst 2011 können sich die Familien für das Baulandmodell bewerben - der genaue Termin wird auf den Internetseiten der Stadt Bamberg und im FT veröffentlicht. Käufer, die die Kriterien des „sozialen Punktekatalogs“ nicht erfüllten müssten für diese Hausgrundstücke 30 bzw. 45 Euro mehr je qm bezahlen.

Auch der TSG 2005 hat profitiert

Stadtrat Thomas Fischer beleuchtete am Ende der Veranstaltung noch einen anderen sehr positiven Aspekt. Mit dem Verkauf des gesamten Geländes an die Stadt Bamberg erhielt der TV 1860 einen ansehnlichen Geldbetrag. Nach der Fusion des TV 1860 und des Jahn Bamberg zum TSG 2005 konnten diese Mittel für die Erweiterung und Modernisierung der Vereinsgebäude genutzt werden. Der neu entstandene TSG 2005, der besonders für seine hervorragende Jugendarbeit bekannt sei, stünde nun sehr gut da.

 

Homepage SPD-Ortsverein Bamberg Ost-Gar

Twitter, Facebook & Co.

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Mitglied werden

Mitglied werden

Suchen

Neues von der BayernSPD

 

Powered by WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis