SPD Bamberg bringt Patenschafts-Stolpersteine in der Luitpoldstraße zum Glänzen

Veröffentlicht am 09.11.2020 in AntiFa/Migration

Auch die SPD Bamberg hat gerne eine Patenschaft für sechs Bamberger Stolpersteine übernommen. Heute, am Jahrestag des Novemberpogroms, haben wir die Steine wieder zum Glänzen gebracht und zum Gedenken an unsere jüdischen Mitbürger*innen festlich geschmückt.

Weitere Infos über die Putzaktion finden Sie auf der Homepage der Willy-Aron-Gesellschaft Bamberg e.V. unter www.willy-aron.de. Hier werden auch die Steinverlegungen und Stolperstein-Patenschaft koordiniert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch der Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke und die beiden Bürgermeister Jonas Glüsenkamp (Grüne) und Wolfgang Metzner (SPD) unterstützen auch den Aufruf der Willy-Aron-Gesellschaft, am 9. und 10. November die in Bamberg gesetzten Stolpersteine auf Hochglanz zu bringen. Geputzt wurden die Stolpersteine, die an Sidonie, Erna und Karl Freudenberger in der Herzog-Max-Straße erinnern. 

2. Bürgermeister Jonas Glüsenkamp (v.l.), Oberbürgermeister Andreas Starke und 3. Bürgermeister Wolfgang Metzner unterstützen die Putzaktion der Willy-Aron-Gesellschaft.

 

 

Homepage SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Twitter, Facebook & Co.

www.facebook.com/SPDbamberg www.twitter.com/spd_bamberg RSS Feed SPD Bamberg

Mitglied werden

Mitglied werden

Suchen

Neues von der BayernSPD

 

Powered by WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis